Qualifizierte Neukundentermine mit Abschluss-Ansage

Wie Sie Lust auf ein 5-Sterne-WOW-Erlebnis ∗∗∗∗∗ wecken

Hier  der Beitrag zum Anhören
Kunden haben Angst

Angenommen, Sie wären in dem obigen Beispiel der Berater. Sie sitzen jetzt an Ihrem Schreibtisch und entwickeln ein Altersvorsorge-Konzept für diese Menschen.

Ihr Weg bis hierher?

Na ja. X Anrufe, bis Sie überhaupt mal jemanden ans Telefon bekommen haben.

Ihr erstes Ziel: Termin!

War zäh genug, aber schließlich hat die Ehefrau zugestimmt.

Okay, wieder ein Loch im Terminkalender gefüllt. Vielleicht kommen noch andere Termine in der Gegend zustande. 47 Kilometer einfache Fahrt für einen einzelnen Termin, von dem Sie nicht wissen, was er bringt?

Sie beruhigen sich: Irgendwas geht immer. Und schließlich haben Sie bei der Terminvereinbarung das Thema „Rente“ schon mal kurz angetippt.

Was sagt Ihr Bauchgefühl? Bringen Sie die Kunden bis zum Abschluss?

Was wäre, wenn es nicht klappt?


Glückwunsch, wenn Sie diese Situation NICHT kennen!


Weil so oder ähnlich aber bei sehr vielen Beratern der (ungute) Alltag abläuft, lohnt es sich, über Alternativen nachzudenken. Denn:

Wie würde sich das für Sie anfühlen, wenn…

  • …nicht Sie, sondern der Kunde auf den Termin gedrängt hätte?
  • …Ihr Kunde bereits zu Beginn des persönlichen Kontakts klar signalisiert hätte: Ja, das mit der Altersvorsorge machen wir jetzt!
  • …Sie bis zu dem Moment, als die Richtung des Gesprächs klar war, nicht einen einzigen Kilometer Autostrecke und auch keine einzige Minute Telefonier- und Fahrzeit investiert hätten?

Wenn sich dieser Traum eines Tages für Sie erfüllen soll und Sie auf jeden Fall auch echte Neukunden zur Altersvorsorge gewinnen wollen, dann lesen Sie mehr über

den ersten Schritt zu einer erfolgreichen und extrem effizienten Methode, wie Sie an qualifizierte Kundentermine mit Abschluss-Ansage kommen.


Lassen Sie Menschen stöbern!


Sie mögen als Finanzdienstleister Verkäufer sein, doch im weitaus größeren Teil Ihres Lebens sind Sie  selbst Käufer. Deshalb wissen Sie: „Suchen und Finden“ sind die charakteristischen Merkmale des heutigen Verbraucherverhaltens, und das vor allem

stöbern
  • frei von „Verkäufergeschwätz“
  • ohne Entscheidungsdruck
  • nach dem Motto „erstmal nur schauen“

Wahrscheinlich lauten Ihre eigenen Anforderungen für ein Produkt oder eine Leistung:

  • Was bekomme ich für mein Geld?
  • Sind meine eigenen Anforderungen klar erfüllt?
  • Weiß ich genug, dass ich eine Entscheidung ohne Reue treffen kann?

Natürlich kann man den Einkauf einer Altersvorsorge nicht mit Stöbern auf einem orientalischen Bazar vergleichen! Aber warum sollten die Einkaufsgewohnheiten des modernen Konsums keine Berücksichtigung finden?

Wecken Sie Lust auf ein 5-Sterne-WOW-Erlebnis ∗∗∗∗∗

…für alle Stöberer, die sich zumindest ansatzweise für das Thema Altersvorsorge interessieren.

360-Grad-Beratung

Gewähren Sie eine 360-Grad-Sicht auf die Abläufe einer Altersvorsorgeberatung bei Ihnen. Machen Sie Ihre Beratung nicht nur transparent, sondern zu einem echten Erlebnis für Ihre zukünftigen Kunden.

Zeigen Sie Ihren kompletten Beratungsablauf wie in einer gläsernen Agentur!

Vorreiter dieses Weges mit hervorragenden Anschauungsbeispielen finden Sie unter anderem in der Automobilindustrie. Haben Sie jemals selbst die Werksabholung Ihres eigenen Neuwagens erlebt? Sie werden bis in die Haarspitzen sensibilisiert für einen Fertigungsprozess, der regelmäßig komplett anders aussieht, als es die meisten „Ersttäter“ erwarten:
Sauberkeit – fast schon Sterilität –, Ruhe, edle Holzfußböden, weiß gekleidete Monteure. Die Zusammenführung von Karosserie und Maschine wird gar als „Hochzeit“ zelebriert.

Was für eine Show!

Und Sie sind keineswegs enttäuscht, wenn Sie nach einer derartigen Vorführung schließlich in Ihrem eigenen nagelneuen Fahrzeug sitzen und das Jungfräuliche Ihres Wagens mit allen Sinnen genießen.

Machen Sie aus Ihrer Altersvorsorgeberatung Erlebnisberatung pur.

Lassen Sie Ihre potenziellen Kunden spüren, was sie von Ihnen erwarten können.

Zeigen Sie jeden Schritt.

Demonstrieren Sie, wie jeder Rat suchende Kunde in den Lösungsfindungs-Prozess persönlich aktiv eingebunden ist.

Beweisen Sie, dass Ihre Beratung kein Zurücklehn-Bedien-mich-mach´s-billig-Prozess ist.

Und das Wichtigste bei alledem: Halten Sie Abstand!

Abstand halten

Lassen Sie Ihre Interessenten zunächst alleine durch diese neue Erlebniswelt gehen.

So lange sie wollen!

So oft sie wollen!

Und dann – aber erst dann! – wenn sie

  • erkennen, was sie von Ihnen erwarten können,
  • Ihre Ablaufroutine verstehen UND mit ihr einverstanden sind und
  • sie genau wissen, dass sie selbst aktiv für ein tolles Ergebnis mitarbeiten müssen

…dann treten Sie als Vorsorge-Experte persönlich in den Beratungsprozess ein.

?

So geht´s

  1. Sie dokumentieren alle Stufen Ihres Beratungsprozesses in Ton und Bild.
  2. Sie demonstrieren ein „gläsernes Beratungserlebnis“ und stellen dabei vor allem die Interaktivität zwischen Kunde und Beratungswerkzeug heraus. Ihr Interessent wird angenehm überrascht sein, dass er selbst den Prozess steuert und nicht wie eine „blinde Kuh“ über unbekannte Wege mit fremdbestimmten Zielen geführt wird.
  3. Sie betonen, dass alle Beratungsschritte NICHT auf dem Sofa des Kunden stattfinden (außer, er will das so), dadurch Ihr Interessent immer die volle Prozesskontrolle (und damit die jederzeitige Ausstiegsmöglichkeit!) behält.
  4. Sie bieten die „Werksbesichtigung inklusive Erlebnisberatung“ als Webinar inklusive professionellem Kundengewinnungsfunnel in Ihrer Außendarstellung an.
  5. Der Besucher bestimmt am Ende der 360-Grad-Tour selbst, wie es weitergeht. Entweder er qualifiziert sich selbst als hochgradiger Interessent. Geht er ohne weiteres Interesse, hat er Ihren Geldbeutel und Ihr Zeitkonto verschont.

 

Ihre Vorteile

Der Ablauf des Neukunden-Gewinnungsprozesses ist

  • völlig automatisiert
  • unabhängig von Ihrer persönlichen Anwesenheit
  • 24 Stunden am Tag / 7 Tage die Woche verfügbar

Das heißt:

  • als Berater bleiben Sie im Hintergrund, gewährleisten damit die kundenseits gewünschte Distanz
  • echte Interessenten werden herausgefiltert und für ernsthafte Beratung vorqualifiziert

Fazit und Ziel

Sie machen vorsorge-interessierten Kunden Lust auf eine ernsthafte „Probefahrt“ bei Ihnen. Und in der Tat…

  • …haben nicht Sie, sondern der Kunde um den Termin gebeten
  • …hat Ihr Kunde bereits zu Beginn des persönlichen Kontakts klar signalisiert: Ja, das mit der Altersvorsorge machen wir jetzt!
  • …haben Sie bis zu dem Moment, wenn die Richtung des Gesprächs klar wird, nicht einen einzigen Kilometer Autostrecke und auch keine einzige Minute Telefonier- und Fahrzeit

Voilà!

Zu den Schritten 1 – 4  (So geht´s) mehr in den weiteren Beiträgen zu diesem Thema.

Bei Interesse vorab kontaktieren Sie uns einfach per Mail unter dem Stichwort „360 Grad“.

Verpassen Sie nicht die nächsten weiterführenden Beiträge. Der sicherste Weg führt über unseren Newsletter. Am besten gleich hier eintragen:

Tragen Sie sich hier für unseren Newsletter ein

Ihre Daten sind bei uns sicher! Sie können sich jederzeit vom Newsletter abmelden.

(Datenschutzerklärung)

Bild: Copyright fotolia#129273573, 89312862; pixabay

Fazit

win – win

Perfekt, wenn Kunden- und Beraterinteressen aufeinandertreffen:

Interessenten halten sich Berater am liebsten erst einmal auf Abstand.

Berater investieren Zeit und Know-How vorzugsweise bei ernsthaften Interessenten.

Beide Bedürfnisse lassen sich hervorragend koordinieren über eine „gläserne Erlebnisberatung“ – ein vollautomatisierter Kundengewinnungsprozess mit 360-Grad-Perspektive


Wenn Ihnen der Artikel gefällt, sagen Sie es anderen, wenn nicht, dann sagen Sie es uns!

2 Kommentare

Trackbacks & Pingbacks

  1. […] „Licht-ins-Dunkel“-Profi und Versteher aller Distanz-Bewahrer lassen Sie Vorsorge-Schnupperer in Ihrer „gläsernen Agentur“ unbegleitet stöbern.  Mit dem guten WOW-Gefühl einer transparenten Erlebnisberatung wandeln Sie die Sorge der Kunden […]

  2. […] geben Ihren potenziellen Kunden die Chance dazu, indem Sie präsent sind, sichtbar sind und mit gutem Content (und im Idealfall mit guten […]

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.